Heiliger Geist und Rechtfertigung

 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Für Martin Luther orientiert sich die Theologie als Wissenschaft vom Ganzen neu an der Schrift und damit, prinzipiell anders als im Neuprotestantismus, am Alten Testament. Heiliger Geist und Rechtfertigung stehen daher in einem Entsprechungsverhältnis. Hegels Logik entsprechend, ist das mit Nikolaus von Kues beginnende Koinzidenzdenken der zu vereinigenden Gegensätze, der beiden Naturen Christi wie der von Gerechtigkeit und Sünde, von Heiligem Geist und Rechtfertigung, in die Theologie zurückgekehrt. Durch den Pantokrator ist Christologie zugleich Pneumatologie. Eine Wort-Gottes-Theologie ist damit Sakramentshteologie, besonders trinitanische Tauftheologie. Die ökumenische Frage stellt sich damit neu wie auch die nach dem Verhältnis von Theologie und Philosophie.
Für Martin Luther orientiert sich die Theologie als Wissenschaft vom Ganzen neu an der Schrift und damit, prinzipiell anders als im Neuprotestantismus, am Alten Testament. Heiliger Geist und Rechtfertigung stehen daher in einem Entsprechungsverhältnis. Hegels Logik folgend, ist das mit Nikolaus von Kues beginnende Koinzidenzdenken der zu vereinigenden Gegensätze, der beiden Naturen Christi wie der von Gerechtigkeit und Sünde, von Heiligem Geist und Rechtfertigung, in die Theologie zurückgekehrt. Durch den Pantokrator ist Christologie zugleich Pneumatologie. Eine Wort-Gottes-Theologie ist damit Sakramentstheologie, besonders trinitanische Tauftheologie. Die ökumenische Frage stellt sich damit neu wie auch die nach dem Verhältnis von Theologie und Philosophie.
Autor: Ulrich Asendorf
Dr. theol. Ulrich Asendorf, geboren 1928 in Hoya/Weser, Studium der Theologie in Mainz, Tübingen und Göttingen, Promotion. 1954 Ordination, anschließend Gemeindearbeit in Hannover-Waldhausen, bzw. Schulpfarramt bis 1993.Gründungsmitglied der Luther-Akademie Ratzeburg, ökumenisch ausgebildet am Institut für Europäische Geschichte in Mainz. Der Autor zahlreicher weiterer Publikationen lebt heute in Laatzen bei Hannover.
Autor: Ulrich Asendorf
ISBN-13:: 9783899711479
ISBN: 3899711475
Erscheinungsjahr: 08.06.2004
Verlag: V & R Unipress GmbH
Gewicht: 1287g
Seiten: 691
Sprache: Deutsch
Auflage Aufl
Sonstiges: Taschenbuch, 242x169x42 mm