Wer Hilft mir, wenn ich krank bin und wenn ja, weshalb?

 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Unser Gesundheitswesen befindet sich in einer Krise. Was das für Patienten und ihre Helfer im Alltag in der Praxis bedeutet davon berichtet dieses Buch. Ausgehend von persönlichen Erfahrungen und Gesprächen wird das alltägliche Defizit von Kranken sowie Ärzten und Pflege-personal geschildert, die unter nicht nachvollziehbaren Strukturänderungen, unrealistischen Sparmaßnahmen und formalisierten Kontrollauflagen zu leiden haben.
In den einzelnen Kapiteln werden beschrieben: Erwartungen der Patienten Wünsche und Nöte der Helfer Grundlagen der Ethik und die Motivation zur Hilfe Anforderungen von Studenten und Assistenzärzten an ihren zukünftigen Beruf Die Schere zwischen notwendigen Änderungen und Ökonomie Die Gefährdung des Sozialkapitals einer Gesellschaft
Unser Gesundheitswesen befindet sich in einer Krise. Was das für Patienten und ihre Helfer im Alltag in der Praxis bedeutet - davon berichtet dieses Buch. Ausgehend von persönlichen Erfahrungen und Gesprächen wird das alltägliche Defizit von Kranken sowie Ärzten und Pflege-personal geschildert, die unter nicht nachvollziehbaren Strukturänderungen, unrealistischen Sparmaßnahmen und formalisierten Kontrollauflagen zu leiden haben. In den einzelnen Kapiteln werden beschrieben: Erwartungen der Patienten Wünsche und Nöte der Helfer Grundlagen der Ethik und die Motivation zur Hilfe Anforderungen von Studenten und Assistenzärzten an ihren zukünftigen Beruf Die Schere zwischen notwendigen Änderungen und Ökonomie Die Gefährdung des Sozialkapitals einer Gesellschaft
Unser Gesundheitswesen befindet sich in einer Krise. Was das für Patienten und ihre Helfer im Alltag in der Praxis bedeutet - davon berichtet dieses Buch. Ausgehend von persönlichen Erfahrungen und Gesprächen wird das alltägliche Defizit von Kranken sowie Ärzten und Pflege-personal geschildert, die unter nicht nachvollziehbaren Strukturänderungen, unrealistischen Sparmaßnahmen und formalisierten Kontrollauflagen zu leiden haben.

In den einzelnen Kapiteln werden beschrieben:

. Erwartungen der Patienten
. Wünsche und Nöte der Helfer
. Grundlagen der Ethik und die Motivation zur Hilfe
. Anforderungen von Studenten und Assistenzärzten an ihren zukünftigen Beruf
. Die Schere zwischen notwendigen Änderungen und Ökonomie
. Die Gefährdung des Sozialkapitals einer Gesellschaft
Autor: Gerhard Pott
Gerhard Pott, Prof. Dr. med., Internist und Gastroenterologe, Chefarzt der Abteilung Innere Medizin der Euregio-Klinik Hannover-Straße, Nordhorn
Autor: Gerhard Pott
ISBN-13:: 9783865414533
ISBN: 3865414532
Verlag: Lehmanns Media GmbH
Gewicht: 261g
Seiten: 138
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 208x147x15 mm