Aspekte gymnasialer Bildung

Gymnasium - Bildung - Gesellschaft
Beiträge zu gymnasialer Bildungstheorie, Unterrichts- und Schulentwicklung
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Deutsche und österreichische Erziehungswissenschaftler, Psychologen und Philosophen beschäftigen sich mit Fragen zu den Grundlagen gymnasialer Bildung, zur Weiter-entwicklung des gymnasialen Unterrichts und zur möglichen Zukunft des Gymnasiums.
Deutsche und österreichische Erziehungswissenschaftler, Psychologen und Philosophen beschäftigen sich mit Fragen zu den Grundlagen gymnasialer Bildung, zur Weiter-entwicklung des gymnasialen Unterrichts und zur möglichen Zukunft des Gymnasiums.
Wie kann und soll Studierfähigkeit heute aussehen? Inwiefern ist sie unabdingbar auf eine Verknüpfung mit der Komplexität als Gegenstandskategorie moderner Gesellschaften im wissenschaftspropädeutischen Fachunterricht angewiesen? Verkommen Gymnasien über eine Steuerung des Fachunterrichts durch Standards zu "didaktischen Maschinen" und verspielen damit ihre Chance auf eine anspruchsvolle und tiefgehende Verständigung? Ist "forschendes Lernen" im gymnasialen Unterricht ein notwendiges Instrument zur Förderung eines von Schülerseite ent-stehenden persönlich bedeutsamen Entdeckungsinteresses? Wie können Gymnasien in ihrer Schul-entwicklung den Weg zur Exzellenz beschreiten?

Mit diesen Fragen zu den Grundlagen gymnasialer Bildung, zur Weiterentwicklung des gymnasialen Unterrichts und zur möglichen Zukunft des Gymnasiums beschäftigen sich deutsche und österreichische Erziehungswissenschaftler, Psychologen und Philosophen im vorliegenden Band.
Autor: Susanne Lin-Klitzing
ISBN-13:: 9783781518759
ISBN: 3781518752
Erscheinungsjahr: 01.09.2012
Verlag: Klinkhardt, Julius
Gewicht: 219g
Seiten: 156
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 211x149x12 mm