Professionalität im Umgang mit Spannungsfeldern der Pädagogik

 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Im vorliegenden Band werden pädagogische Spannungsfelder aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und erörtert
Im vorliegenden Band werden pädagogische Spannungsfelder aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und erörtert
Spannungsfelder prägen und durchziehen die Pädagogik in Theorie und Praxis.
Während in der wissenschaftlichen Erörterung der Spannungsfelder Potentiale und Prüfsteine für pädagogische Theorien liegen, ist die Praxis durch das Austarieren widersprüchlicher Prinzipien herausgefordert.
Im vorliegenden Band werden pädagogische Spannungsfelder aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet und erörtert
Editiert von: Christian Nerowski, Tina Hascher, Martin Lunkenbein, Daniela Sauer
Tina Hascher, geboren 1965, Prof. Dr. phil., Direktorin am Sekundarlehramt und Leiterin der Forschungsstelle für Schulpädagogik und Fachdidaktik, Universität Bern.
Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte: Emotionen im Lehr-Lernprozess, Wohlbefinden, Lernen aus Fehlern, Gesundheitsförderung in der Schule, Schulentwicklung, Jugendalter, Lehrerbildung.
Autor: Christian Nerowski
ISBN-13:: 9783781518711
ISBN: 378151871X
Erscheinungsjahr: 01.06.2012
Verlag: Klinkhardt, Julius
Gewicht: 385g
Seiten: 289
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 210x151x23 mm