Erkennen und Bewerten von Mängeln an elektronischen Systemen und Bauteilen im Kraftfahrzeug

 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Die Verkehrssicherheit und das Umweltverhalten von Fahrzeugen werden durch den zunehmenden Einbau elektronisch gesteuerter Fahrzeugsysteme stetig verbessert. Doch auch diese Einrichtungen unterliegen einem Alterungs- und Verschleißprozess, der zu Ausfällen aufgrund von Defekten führen kann. Ebenso kann die Sicherheit elektronischer Systeme durch unzureichende Wartung und Manipulationen beeinträchtigt werden. Diesen Anforderungen muss die regelmäßige technische Überwachung der Fahrzeuge gerecht werden.

Mit Inkrafttreten der 47. ÄndVStVR zum 01.07.2012 wurde daher die Nutzung der elektronischen Fahrzeugschnittstelle für die Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung eingeführt. Unerlässlich ist dafür ein Prüfgerät, der HU-Adapter, der den Sachverständigen bei der Hauptuntersuchung unterstützt und die Aussagekraft der Prüfergebnisse steigert.

Unsere Neuerscheinung "Erkennen und Bewerten von Mängeln an elektronischen Systemen und Bauteilen im Kraftfahrzeug" schildert die Änderungen im Prüfungsablauf, die durch die Funktionsweise des HU-Adapter-Systems notwendig werden, vermittelt Grundlagen elektronischer Fahrzeugeinrichtungen, liefert detaillierte Beschreibungen der verschiedenen Systeme und gibt jeweils konkrete Hinweise zur Erkennung von Mängeln und Manipulationen. Behandelt werden analog zu den "Systemdaten" der Fahrzeugsystemdaten GmbH (FSD) insgesamt 52 sicherheitsrelevante Fahrzeugsysteme.

Das Werk richtet sich zur Vertiefung und Fortbildung vor allem an Sachverständige und Prüfingenieure, Werkstätten und Kontrollorgane. Damit ist es für alle, die dafür Sorge tragen, dass die elektronischen Systeme und Bauteile zuverlässig und einwandfrei funktionieren, eine unverzichtbare Arbeitshilfe.
Die Verkehrssicherheit und das Umweltverhalten von Fahrzeugen werden durch den zunehmenden Einbau elektronisch gesteuerter Fahrzeugsysteme stetig verbessert. Doch auch diese Einrichtungen unterliegen einem Alterungs- und Verschleißprozess, der zu Ausfällen aufgrund von Defekten führen kann. Ebenso kann die Sicherheit elektronischer Systeme durch unzureichende Wartung und Manipulationen beeinträchtigt werden. Diesen Anforderungen muss die regelmäßige technische Überwachung der Fahrzeuge gerecht werden.
Mit Inkrafttreten der 47. ÄndVStVR zum 01.07.2012 wurde daher die Nutzung der elektronischen Fahrzeugschnittstelle für die Hauptuntersuchung und Sicherheitsprüfung eingeführt. Unerlässlich ist dafür ein Prüfgerät, der HU-Adapter, der den Sachverständigen bei der Hauptuntersuchung unterstützt und die Aussagekraft der Prüfergebnisse steigert.Unsere Neuerscheinung "Erkennen und Bewerten von Mängeln an elektronischen Systemen und Bauteilen im Kraftfahrzeug" schildert die Änderungen im Prüfungsablauf, die durch die Funktionsweise des HU-Adapter-Systems notwendig werden, vermittelt Grundlagen elektronischer Fahrzeugeinrichtungen,
liefert detaillierte Beschreibungen der verschiedenen Systeme und gibt jeweils konkrete Hinweise zur Erkennung von Mängeln und Manipulationen. Behandelt werden analog zu den "Systemdaten" der Fahrzeugsystemdaten GmbH (FSD) insgesamt 52 sicherheitsrelevante Fahrzeugsysteme.

Das Werk richtet sich zur Vertiefung und Fortbildung vor allem an Sachverständige und Prüfingenieure, Werkstätten und Kontrollorgane. Damit ist es für alle, die dafür Sorge tragen, dass die elektronischen Systeme und Bauteile zuverlässig und einwandfrei funktionieren, eine unverzichtbare Arbeitshilfe.
Autor: Heribert Braun
ISBN-13:: 9783781219205
ISBN: 3781219208
Erscheinungsjahr: 01.02.2018
Verlag: Kirschbaum Verlag
Gewicht: 590g
Seiten: 362
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 213x151x24 mm