Das Fahreignungsseminar in der Praxis

Handbuch zur Aus- und Weiterbildung von Seminarleitern des Fahreignungsseminars
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Das mit Wirkung zum 1.5.2014 neu eingeführte Fahreignungsseminar soll auffällige Kraftfahrer noch vor Verlust ihres Führerscheins zum Umdenken und Umsteuern ihres Verhaltens bewegen. Die Kombination aus Pädagogik (Teilmaßnahme durch einen Fahrlehrer) und Psychologie (Teilmaßnahme durch einen Psychologen) ist Kernpunkt dieser neuen Maßnahme, sodass erst das Gesamtverständnis es beiden Teilen ermöglicht, abgestimmt und effektiv vorzugehen. Folgerichtig kombiniert auch das Handbuch "Das Fahreignungsseminar in der Praxis" daher die Beschreibung beider Teilmaßnahmen und liefert detaillierte Ideen und Vorschläge zu ihrer Umsetzung gemäß Anlage 16 FeV. Für die Pädagogik erfolgt dies beispielhaft am wissenschaftlich als teilnehmerorientiert und pädagogisch gut umsetzbar begutachteten Lehrplan des Deutschen Verkehrssicherheitsrates. Auch für die psychologische Teilmaßnahme wird eine mögliche Strukturierung vorgeschlagen und am Beispiel des DEKRA-Konzeptes erläutert. Eine kurze Einführung in das rechtliche Umfeld des Fahreignungsseminars, ein Ausblick auf mögliche Evaluationsweisen, Hinweise zu Qualitätsmanagement und Teilnahmebescheinigungen runden das Werk ab. Pädagogische und psychologische Seminarleiter des Fahreignungsseminars finden hier das Wissen, das sie für eine erfolgreiche Durchführung und zufriedene Teilnehmer benötigen.
Autor: Wolfgang Schubert
ISBN-13:: 9783781219151
ISBN: 3781219151
Erscheinungsjahr: 01.07.2014
Verlag: Kirschbaum Verlag
Gewicht: 505g
Seiten: 126
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 297x207x10 mm