Physik der Sitten und des Rechts. Sonderausgabe

Vorlesungen zur Soziologie der Moral
 Buch
Sofort lieferbar
 
Die Physik der Sitten und des Rechts ist ein Schlüsseltext zum Verständnis von Emile Durkheims Werk. Es handelt sich dabei um eine Vorlesungsreihe, die Durkheim zwischen 1890 und 1900 zweimal in Bordeaux, zwischen 1902 und 1915 mehrfach in Paris unter verschiedenen Bezeichnungen gehalten hat. "Die Physik der Sitten und des Rechts hat zum Gegenstand ihrer Untersuchung die moralischen und juristischen Tatsachen". Der Kern des Programms umfaßt demnach die Entstehung von moralischen und rechtlichen Regeln, ihre Ursachen und ihr Telos, sowie ihre Funktionsweise und ihre Wirkungen.
Editiert von: Hans-Peter Müller
Autor: Emile Durkheim
Durkheim, EmileEmile Durkheim (1858-1917), französischer Soziologe. Begründer der empirischen soziologischen Wissenschaft.

Müller, Hans-Peter
Hans-Peter Müller ist Professor für Allgemeine Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.
Autor: Emile Durkheim
ISBN-13:: 9783518581018
ISBN: 3518581015
Erscheinungsjahr: 19.11.1991
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Gewicht: 440g
Seiten: 350
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 205x130x35 mm