Versuch über den Stillen Ort

4556, suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
1989 veröffentlichte Peter Handke den "Versuch über die Müdigkeit", ein Jahr danach folgte der "Versuch über die Jukebox". Den vorläufigen Abschluss dieser erzählerischen Umkreisungen des Alltags bildete der "Versuch über den geglückten Tag". Zwanzig Jahre später legt er einen neuen Versuch vor: "Versuch über den Stillen Ort".
Autor: Peter Handke
Peter Handke, geboren am 6. Dezember 1942 in Griffen (Kärnten), Sohn einer zur slowenischen Minderheit in Österreich gehörenden Mutter und einem deutschen Vater, besuchte zwischen 1954 und 1959 das Gymnasium in Tanzenberg und das dazugehörige Internat. Nach dem Abitur im Jahr 1961 studierte er in Graz Jura. Im März 1966, Peter Handke hat sein Studium vor der letzten und abschließenden Prüfung abgebrochen, erscheint sein erster Roman, im selben Jahr erfolgt die Inszenierung seines inzwischen legendären Theaterstücks "Publikumsbeschimpfung" in Frankfurt in der Regie von Claus Peymann. Seitdem hat er zahlreiche Erzählungen und Prosawerke verfasst. Darüber hinaus hat Peter Handke viele Prosawerke und Stücke von Schriftsteller-Kollegen ins Deutsche übertragen. Sein Werk wurde mit vielen internationalen Preisen geehrt, u. a. 2014 mit dem "Ibsen Award", 2015 mit dem "Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreis" und 2016 mit dem "Würth-Preis für Europäische Literatur".
Autor: Peter Handke
ISBN-13:: 9783518465561
ISBN: 3518465562
Erscheinungsjahr: 01.01.2015
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Gewicht: 134g
Seiten: 108
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 183x111x12 mm