Dreck

4533, suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe
Originaltitel:Dirt
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
David Vanns radikalster und schonungslosester RomanVielfach preisgekrönter Autor, übersetzt in 18 Sprachen»Ein fürchterlichfulminantes Kammerspiel. An vergleichbarer Intensität gibt es nichts.« FAZ»Bösartig, abgedreht, von rabiater Wucht.« WDR 3
Galen ist 22 und lebt mit seiner Mutter auf einer Walnussplantage in Kalifornien. Seine einzigen Bezugspersonen sind die dominanten Frauenfiguren der Familie. Die Mutter erdrückt ihn mit ihrer Liebe, seine siebzehnjährige Cousine erkennt ihre erotische Macht über ihn und nutzt sie schamlos für sich. Die demente und wohlhabende Großmutter lässt ihn nicht studieren und auch seine Tante hat nur Hohn für ihn übrig. Bei einem Familienausflug in die Wälder enthüllt seine Mutter ein wohlgehütetes Geheimnis. Plötzlich setzt Galen alles daran, endlich frei zu sein ...

Menschen, die einander für die eigenen Schwächen bestrafen, um ihr Seelenheil zu retten: Der neue Roman von David Vann ist unerschrocken, rauschartig und voll verzweifelter Komik. Ihn zu lesen schmerzt. Ihn nicht zu lesen hieße, ein Meisterwerk zu ignorieren.
Autor: David Vann
ワbersetzung von: Miriam Mandelkow
David Vann wurde 1966 auf Adak Island/Alaska geboren. Seine Romane sind vielfach preisgekrönt und erschienen bisher in 22 Ländern. Vann lebt mit seiner Frau in Kalifornien und ist derzeit Professor an der University of Warwick in England.Miriam Mandelkow, 1963 in Amsterdam geboren, arbeitet als Lektorin und Übersetzerin. Sie lebt in Hamburg und in Arkadien, Griechenland.
Autor: David Vann
ISBN-13:: 9783518465332
ISBN: 3518465333
Erscheinungsjahr: 14.07.2014
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Gewicht: 309g
Seiten: 296
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 188x119x30 mm