Hermann Hesse Unterm Rad

3883, suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe
Entstehungsgeschichte in Selbstzeugnissen des Autors
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Vorwort des Herausgebers - Der Werdegang von "Unterm Rad" - Eine Chronik in Daten und Fakten - Die Entstehungsgeschichte von "Unterm Rad" in Hesses Briefen, Selbstzeugnissen und Dokumenten - Die Vorschichte von "Unterm Rad" in Briefen und Dokumenten aus Hesses Kindheit und Jugend - [Texte aus dem Umkreis von "Unterm Rad":] Die Fremde - [Besuch der Mutter] - Hannes und Dadde - Erwin - Karl Eugen Eiselein - Julius Abdereggs erste und zweite Kindheit - Aus meiner Schülerzeit - Ein Maulbronner Seminarist
Zu den wichtigsten Frühwerken Hermann Hesses gehört sein Schulroman Unterm Rad über das Schicksal eines begabten Kindes, das am Erwartungsdruck seines Vaters und der Umwelt zerbricht. Hesse hat darin viel von dem verarbeitet, was er selbst erleben mußte. So glaubten seine Erzieher, den 14jährigen in einer Heilanstalt für Schwachsinnige und Epileptische unterbringen zu müssen. Es war der Leidensdruck dieser frühen Erfahrungen, der ihn zum Schriftsteller gemacht hat und dem auch seine späteren Werke ihre Brisanz und zeitlose Aktualität verdanken. Wie kein anderes Werk des Dichters hat dieses Buch eine genau dokumentierbare Vorgeschichte, die hier erstmals in allen überlieferten Lebenszeugnissen vorgestellt wird und ein authentisches Bild der Pädagogik vom Ende des 19. Jahrhunderts entwirft.
Editiert von: Volker Michels
Hesse, HermannHermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/Württemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines württembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis für Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchhändlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zunächst in Gaienhofen am Bodensee, später im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Michels, Volker
Volker Michels, 1943 geboren, studierte Medizin und Psychologie in Freiburg/Breisgau und Mainz. Zwischen 1969 und 2008 arbeitete er als Lektor im Suhrkamp- und Insel-Verlag. Der Schwerpunkt seiner Arbeit lag hier auf der Betreuung des Werkes Hermann Hesses, dessen literarischen, brieflichen und bildnerischen Nachlass er in über hundert Themen- sowie Materialbänden zur Entstehungs- und Wirkungsgeschichte erschloss. Überdies edierte er die erste Hesse-Gesamtausgabe in 21 Bänden.
Autor: Volker Michels
ISBN-13:: 9783518458839
ISBN: 3518458833
Erscheinungsjahr: 01.07.2008
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Gewicht: 202g
Seiten: 325
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 176x111x20 mm