Menschenflug

3837, suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Stephan, gute fünfzig, glaubt nicht an Selbstfindung, beginnt aber gleichwohl, sich mit seiner Vergangenheit und mit der seines Vaters zu beschäftigen. Dazu gehört "der Osten", unter dem er sich nie etwas vorstellen konnte. Für ihn war alles Ostpreußen. Oder Pommern. Und was hatte es mit dem Sohn auf sich, den seine Eltern während der Flucht zurücklassen mußten? Stephan macht sich auf die Suche nach dem verlorenen Bruder. Doch als er ihm endlich gegenüberzustehen glaubt, weiß er, daß er auf eine so reale Konfrontation mit seiner Vergangenheit nicht vorbereitet ist.
Stephan, gute fünfzig, glaubt nicht an Selbstfindung, beginnt aber gleichwohl, sich mit seiner Vergangenheit und mit der seines Vaters zu beschäftigen. Dazu gehört "der Osten", unter dem er sich nie etwas vorstellen konnte. Für ihn war alles Ostpreußen. Oder Pommern. Und was hatte es mit dem Sohn auf sich, den seine Eltern während der Flucht zurücklassen mußten? Stephan macht sich auf die Suche nach dem verlorenen Bruder. Doch als er ihm endlich gegenüberzustehen glaubt, weiß er, daß er auf eine so reale Konfrontation mit seiner Vergangenheit nicht vorbereitet ist.
In Menschenflug nähert sich Treichel erneut dem Thema seines Erfolgsbuches Der Verlorene.
Autor: Hans-Ulrich Treichel
Treichel, Hans-UlrichHans-Ulrich Treichel, am 12.8.1952 in Versmold/Westfalen geboren, lebt in Berlin und Leipzig. Er studierte Germanistik an der Freien Universität Berlin und promovierte 1984 mit einer Arbeit über Wolfgang Koeppen. Er war Lektor für deutsche Sprache an der Universität Salerno und an der Scuola Normale Superiore Pisa. Von 1985-1991 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Neuere Deutsche Literatur an der FU Berlin und habilitierte sich 1993. Von 1995 bis 2018 war Hans-Ulrich Treichel Professor am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig. Seine Werke sind in 28 Sprachen übersetzt.
Autor: Hans-Ulrich Treichel
ISBN-13:: 9783518458372
ISBN: 351845837X
Erscheinungsjahr: 26.02.2007
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Gewicht: 148g
Seiten: 233
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 175x110x17 mm