Kontextoptimierung für Kinder von 3-6 Jahren

85 Praxiseinheiten für die Förderung grammatischer Fähigkeiten
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Inhalt Grundlagen 1 Wichtige Komponenten der frühen Sprachtherapie 1.1 Der
Sprachinput im Fokus der Sprachtherapie 1.2 Bedeutung semantischer Kompetenzen 1.3
Bedeutung metasprachlicher Kompetenzen 1.4 Meilensteine des Grammatikerwerbs in der
Erstsprache 1.5 Berücksichtigung ursächlicher Faktoren 1.6 Besonderheiten des
Zweitspracherwerbs 2 Auswahl der geeigneten Therapie 2.1 Effektivitätsnachweis als
erstes Auswahlkriterium 2.2 Frühe Therapie 2.3 Einzel- versus Gruppentherapie 2.4
Therapieintensität 2.5 Therapie mehrsprachiger Kinder 2.6 Komplementarität von
Therapie und Förderung 3 Kontextoptimierung in der frühen Kindheit 3.1 Darstellung
des Konzeptes 3.2 Interventionsstudie 3.3 Vorgehensweise 3.4 Visualisierungsmittel
3.5 Phonologisch orientierte Sequenzen Praxiseinheiten 4 85 Therapieeinheiten zum
Erwerb der zentralen grammatischen Regeln 4.1 Therapieaufbau 4.2 Darstellung der
Therapieeinheiten 4.3 Die Therapieeinheiten Schwerpunkt 1: Erwerb der
Subjekt-Verb-Kontroll-Regel (SVK-Regel) und der Verbzweitstellungsregel (V2-Regel)
Schwerpunkt 2: Erwerb der Verbendstellungsregel in subordinierten Nebensätzen
Schwerpunkt 3: Erwerb des Kasussystems
Erfolgreiche Grammatikförderung von 3-6 Der Erwerb grammatischer Fähigkeitenstellt eine wichtige Voraussetzung für die schulische Laufbahn eines Kindes dar.
Dieses Buch liefert 85 Praxiseinheiten für die Förderung des Grammatikerwerbs bei
Kindern von 3-6 Jahren. Grundlage hierfür ist das erfolgreiche Konzept der
Kontextoptimierung. Vor allem Kinder mit einer Spracherwerbsstörung können von
diesem Modell profitieren, aber auch mehrsprachig aufwachsende Kinder und Kinder mit
stark eingeschränkten phonologischen Fähigkeiten. Die Praxiseinheiten sind auf eine
Gruppenförderung angelegt, eine Übertragung auf die Einzeltherapie ist möglich. Eine
übersichtliche Darstellung der Praxiseinheiten mit vielen Bildern ermöglicht einen
leichten Einstieg in die Methode.
Autor: Marc Schmidt
Dr. Marc Schmidt ist Sprachheillehrer am Centre de Logopédie, Luxemburg, und Dozent in der Lehrerausbildung, Universität Luxemburg.
Autor: Marc Schmidt
ISBN-13:: 9783497024728
ISBN: 3497024724
Erscheinungsjahr: 01.05.2014
Verlag: Reinhardt Ernst
Gewicht: 338g
Seiten: 206
Sprache: Deutsch
Auflage 14002, 2. Auflage
Sonstiges: Taschenbuch, 230x151x17 mm, 67 Abbildungen, Tabellen