Schwimmen gegen blond

Eine Erzählung in zweiundfünfzig Tagen
 Buch
Sofort lieferbar
 
Liebe ich ihn, liebe ich ihn nicht, liebe ich ihn...? Diese Frage stellt sich die Ich-Erzählerin in ihrem Tagebuch häufiger, genau ein Jahr lang. Aber Max, der Geliebte, macht sich zeitweise rar und nimmt es mit der Treue nicht so genau. Dann ist da die Affaire der Erzählerin mit dem Blonden, der sportlich und braungebrannt ist und von Max nichts weiß, der gute Freund Lieberlein, der gegenwärtig nur als lieberlein@hotmail.com existiert, weil er in Israel ist und dort studiert. Auch ihm bereitet die Liebe Kopfzerbrechen, besonders in Gestalt von Julie aus Paris und der Techno-Chinesin. Nur der blaue, aufblasbare Plastikelefant, der ständig Luft verliert und unter dem Bett der Tagebuchschreiberin wohnt, nimmt die Höhen und Tiefen des Lebens mit Gelassenheit. Auch als sie und Max in Frankreich Urlaub machen, bleibt die Unentschiedenheit. Mit Max, ohne Max, mit ohne Max. Aber eigentlich hat sich die Erzählerin doch entschieden...
Autor: Sandra Hoffmann
Sandra Hoffmann, 1967 geboren, studierte nach ihrer Ausbildung als Jugend- und Heimerzieherin Literaturwissenschaft, Mediävistik und Italienisch in Tübingen. Teilnahme an Workshops des "Studios für Literatur und Theater " in Tübingen, wo sie auch lebt. Veröffentlichung von Erzählungen. "schwimmen gegen blond" ist ihre erste Buchveröffentlichung.
Autor: Sandra Hoffmann
ISBN-13:: 9783406486982
ISBN: 3406486983
Erscheinungsjahr: 01.02.2002
Verlag: Beck C. H.
Gewicht: 199g
Seiten: 95
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Buch, 206x126x17 mm