Mahlers Lieder

2206, Beck Reihe C. H. Beck Wissen
Ein musikalischer Werkführer
 Taschenbuch
Sofort lieferbar
 
Der österreichische Komponist und Dirigent Gustav Mahler (1860 - 1911) hat durch seine Liederzyklen nicht weniger als durch sein symphonisches Werk größte Bedeutung in der Musikgeschichte erlangt. Der vorliegende Band bietet eine informative und gut verständliche Einführung in jene Werke Mahlers, die auch heute noch zum festen Konzertrepertoire gehören wie beispielsweise die Lieder eines 'Fahrenden Gesellen', die Lieder aus dem Zyklus 'Des Knaben Wunderhorn' oder die 'Kindertotenlieder'.
Der österreichische Komponist und Dirigent Gustav Mahler (1860 - 1911) hat durch seine Liederzyklen nicht weniger als durch sein symphonisches Werk größte Bedeutung in der Musikgeschichte erlangt. Der vorliegende Band bietet eine informative und gut verständliche Einführung in jene Werke Mahlers, die auch heute noch zum festen Konzertrepertoire gehören wie beispielsweise die Lieder eines fahrenden Gesellen, die Lieder aus dem Zyklus Des Knaben Wunderhorn oder die Kindertotenlieder.
C. H. Beck Wissen-Bände aus dem Themenbereich Musik wollen umfassende Informationen zum Werk bedeutender Komponisten der Musikgeschichte anhand einer für ihr Schaffen repräsentativen musikalischen Gattung bieten. Der Leser lernt auf diese Weise nicht nur Stil, Kompositionstechnik und Interpretation einzelner Werke kennen, sondern erhält die Möglichkeit, den betreffenden Komponisten, seine kompositorische Entwicklung und ebenso die jeweilige Gattung und ihre Entwicklung in der Musikgeschichte einzuordnen. Aspekte der Wirkungsgeschichte und der Aufführungspraxis runden die allgemeinverständlich gehaltenen Darstellungen ab.
Die regelmäßig in der enzyklopädischen Reihe C. H. Beck Wissen erscheinenden Themenbände zur Musik sollen sich für Kenner und Liebhaber zu einer Bibliothek musikalischer Werkführer, nach zentralen Gattungen gegliedert, entwickeln.
Autor: Peter Revers
Peter Revers lehrt als Professor für historische Musikwissenschaft an der Universität für Musik und Darstellende Kunst, Graz. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Gebiet der Musik des 20. Jahrhunderts, insbesondere auf Gustav Mahler und Jean Sibelius, und im Bereich des musikalischen Exotismus vom 18. bis 20. Jahrhundert.
Autor: Peter Revers
ISBN-13:: 9783406448065
ISBN: 3406448062
Erscheinungsjahr: 01.08.2000
Verlag: Beck C. H.
Gewicht: 140g
Seiten: 129
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 181x118x10 mm, 42 Notenbeisp.