Gedichte

 Buch
Sofort lieferbar
 
Sonderausg.
Autor: Johann Wolfgang von Goethe
Editiert von: Erich Trunz
Johann W. von Goethe, geb. am 28.8.1749 in Frankfurt a.M., gest. am 22.3.1832 in Weimar. Jurastudium in Leipzig und Strassburg. Lebenslanges Wirken in Weimar. Reisen zum Rhein, nach der Schweiz, Italien und Böhmen. Frühe Erfolge mit den Sturm und Drang-Stücken 'Götz' und 'Werther', Gedichte (herrliche Liebeslyrik), Epen, Dramen ('Faust', 'Tasso', 'Iphigenie' u. v. a.), Autobiographien. Zeichner und Universalgelehrter: Botanik, Morphologie, Mineralogie, Optik. Theaterleiter und Staatsmann. Freundschaft und Korrespondenz mit den grössten Dichtern, Denkern und Forschern seiner Zeit (Schiller, Humboldt, Schelling . . .). Goethe prägte den Begriff Weltliteratur, und er ist der erste und bis zum heutigen Tag herausragendste Deutsche, der zu ihren Vertretern gehört.
Autor: Johann Wolfgang von Goethe
ISBN-13:: 9783406051401
ISBN: 3406051405
Verlag: Beck C. H.
Gewicht: 725g
Seiten: 804
Sprache: Deutsch
Auflage Nach der Grundlage 'Goethes Werke, Bd I' (Hamburger Ausgabe)
Sonstiges: Buch, 191x131x48 mm