München 7 - Vol. 3

 DVD
Sofort lieferbar
 
Technische Angaben:
Bildformat: 1.78:1 (16:9)
Sprache / Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0/5.1)
Ländercode: 2
Die olympischen Sommerspiele sollten ein freundschaftliches Sport-Highlight für alle Nationen werden. Jedoch endete durch die Geiselnahme der israelischen Sportler alles in einer Tragödie. Das Attentat in München stellt die Stunde Null des internationalen Terrorismus dar.
München 1972: Die Austragung der Olympiade soll der Welt ein neues, ein anderes Deutschland zeigen: den Geist von München - weltoffen, locker und
frei. Doch dann geschieht das Unfassbare: In den frühen Morgenstunden des 5. September dringen palästinensische Terroristen in das Olympische Dorf ein und stürmen das Quartier des israelischen Teams. Nur kurz darauf finden Sicherheitskräfte einen toten Israeli. Das restliche Team befindet sich in den Händen von Männern, die offenbar nichts zu verlieren haben. Als der Anführer des Terrorkommandos nach einem Verhandlungspartner verlangt, meldet sich die junge Polizistin Anna Gerbers, die ursprünglich als Ordnerin für die Spiele nach München kam, freiwillig. Die Forderungen der Palästinenser sind ebenso eindeutig wie unerfüllbar: die Befreiung von 200 Kampfgenossen sowie freien Abzug. In einem verzweifelten Wettlauf gegen die Zeit und um das Leben der Geiseln gelingt es Anna mehrmals, die Kidnapper zum Aufschub ihres Ultimatums zu bewegen - während der Befreiungsversuch vorbereitet wird. Alle Beteiligten kommen an ihre Grenzen und müssen erkennen, dass sie es mit Terroristen zu tun haben, die ihre Tat minutiös vorausgeplant haben. Die Ereignisse von München enden tragisch - und werden doch Leben retten: unmittelbar danach wird eine neue Spezialeinheit gegründet.
Es ist die GSG 9, die fünf Jahre später in Mogadischu die Passagiere an Bord der "Landshut" befreien wird.
Produzent: Franz Xaver Bogner
Andreas Giebel, geboren 1958 in München, stand im Alter von 21 Jahren erstmals mit seinen Texten auf der Bühne. Seit 1986 widmet er sich ausschließlich dem Kabarett. Duoprogramme mit Urban Priol und Georg Schramm, regelmäßiger Gast in Ottis Schlachthof. Viele Auszeichnungen, darunter Passauer Scharfrichterbeil, Deutscher Kleinkunstpreis, Bayerischer Kabarettpreis, Deutscher Kabarettpreis. Auch bekannt als Schauspieler u.a. aus TATORT, Franz Xaver Bogners MÜNCHEN 7 und ROSENHEIM COPS. Giebel lebt in München.Die deutsche Kabarettistin und Schauspielerin Luise Kinseher wurde 1969 in Bayern geboren. Nach ihrem Studium startete sie 1992 ihre Karriere als Kabarettistin. 2002 wurde sie mit dem Förderpreis zum Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet.
Autor: Franz Xaver Bogner
ISBN-13:: 0886919306590
ISBN: 691930659X
Erscheinungsjahr: 01.04.2012
Verlag: Universum Film GmbH
Gewicht: 138g
Sprache: Deutsch
Altersempfehlung: 6 Jahre
Laufzeit : 400 min.
Sonstiges: DVD, 193x139x25 mm